Montag, 10. August 2015

Rosi fürs Fräulein

Hallo!

Auch wenn ich die letzten drei Wochen nicht wirklich viel zum Nähen gekommen bin, sind in der Zeit davor doch einige Dinge entstanden, die ihren Weg noch gar nicht hier in den Blog gefunden haben.  Es liegt daran, dass ich hier irgendwie immer nicht die richtige Fotolocation finde, meine Bilder mir dann nicht gefallen, ich für eine eigentlich nötige Bearbeitung ewig brauche und die Zeit fehlt, die Kinder nicht still halten und so gar keine Lust zum Posieren haben, das Wetter mal wieder nicht mitspielt..... Und ohne Bilder ist das ja nichts.
Heute auch nicht mit Applaus verdächtigem Bild, aber  sonst melde ich mich hier wohl nie wieder zu Wort ;)

Bereits zum Geburtstag (der war im Januar!!!) gab es für das Fräulein ein Ponykissen Rosi von rosarosa. Ich bin ganz begeistert, was ich da gewerkelt habe und das Fräulein findet es auch schön. Das ist bei ihr nicht leicht :) Da puste ich im Stillen immer aus, wenn die Sachen Anklang bei ihr finden. Stoff für Kleidung wird ohne ihr ok gar nicht mehr gekauft.

Hier nun aber unsere Rosi:



Bei uns in Schleswig  -Holstein sind ja noch Ferien bis Ende August. Obwohl wir noch keine schulpflichtigen Kinder haben, befinden die Kinder und ich uns auch voll im Ferienmodus: Der Kindergarten ist wie leer gefegt, Turnen findet nur sporadisch nach dem Sommerferienplan statt, Handball fällt komplett aus. Spielverabredungen sind auch rarer, da viele im Urlaub sind oder bei Oma und Opa, da die Eltern keine 6 Wochen Ferien haben... Das Fräulein vermisst ihre eine Freundin schon ganz schrecklich :)


Habt eine schöne Woche und genießt das Sommerwetter!
Jule

Dienstag, 21. Juli 2015

Yeah, meine Einhörner...

... ist der Ausruf vom Töchterchen, wenn sie das Kleid auf der Wäscheleine sieht. Der Einhornstoff von Stoff & Liebe wird heiß geliebt und somit auch das Kleid Linchen, dass ich ihr daraus genäht habe. Waschen? Möglichst nicht erlaubt!

Der Schnitt hat mich einige Nerven gekostet. Der Halsausschnitt ist bei unserem Töchterchen viel zu groß, so dass ich das obere Teil nochmals mit kleinerem Ausschnitt neu genäht habe. Dann hatte das Kleid ursprünglich einen Rollsaum, der seinem Namen jedoch alle Ehre machte und sich unentwegt nach oben rollte. Also abgeschnitten, nochmal neu - aber auch der rollte sich wieder hoch, also wieder abgeschnitten und ganz normal umgenäht. Schade, fand ich den Rollsaum doch sehr schick. Habt Ihr einen Tipp für mich, woran es liegen könnte?

Das Kleid musste aber zwischendurch immer wieder getragen werden, und da ich keine Lust auf große Tränenflut hatte, durfte sie mit viel zu großem Ausschnitt, allerdings mit einem Shirt drunter und aufgerolltem Rollsaum los.  





Ich wünsche Euch eine tolle Woche - wir warten noch auf den richtigen Sommer, der im Moment ziemlich verregnet ist.

Viele Grüße, Carola

Schnitt: Linchen von allerlieblichst
Stoff: Einhornstoff von Stoff & Liebe, türkisfarbener Stoff von Kleinkariert
verlinkt bei: creadienstag, meitlisache, kiddikram, dienstagsdinge

Dienstag, 16. Juni 2015

Zapperlott trifft Schatzsucher

In diesem Post habe ich mich ja bereits zu meiner Liebe zum kleinen Maulwurf bekannt. Er ist aber auch einfach zu knuffig :-). Natürlich wollte ich dann auch unbedingt den weiteren Stoff von Stoff und Liebe shoppen und hatte dank meiner Schwester (unser Internet ist hier suuuuper schlecht) auch Glück und habe welchen bekommen. Eigentlich ist es eher ein Streichelstoff, aber dann auch wieder viel zu schade zum nicht-vernähen. Für unseren Junior habe ich daher eine Zapperlott genäht, schon in 86/92, damit sie schön lange passt. Die Tasche ist nur gefaked, da sie oben zugenäht ist. 







Die Hose bietet ausreichend Platz für den Windelpopo :-):

Die Bündchen sind hier noch einmal umgekrempelt. Den Schnitt, den wir auch schon im Kleiderschrank haben, kann ich Euch wirklich empfehlen, fix genäht, wächst lange mit und bietet tolle Bewegungsfreiheit für die Kleinen.

Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich den Stoff zu dunkel finde, aber in Kombi mit grünem oder weißen T-Shirt finde ich es sehr schick! 

Liebe Grüße,
Carola

Stoff von Stoff und Liebe (Der kleine Maulwurf und die Schatzsucher)
Schnitt: Zapperlott von Zapperlott
verlinkt bei creadienstag

Montag, 8. Juni 2015

Tunika für den kleinen Stoffabbau

Für die Tochter einer Freundin ist diese Tunika entstanden:


Der Stoff lag schon eine Weile im Stoffschrank, irgendwie fiel mir nie etwas passendes dazu ein. Aber jetzt bin ich total verliebt in die Tunika und hätte sie am liebsten selbst behalten. Der Junior hätte sich bedankt ;-). 

Auch wenn der Stoffabbau nicht sooo riesig war, verlinke ich die Tunika bei Emma

Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Carola

Schnitt: Tunika von lillesol & pelle
Stoff: scandinavian birds von lillestoff

Montag, 25. Mai 2015

Kuscheldecke

Die kleine Sofia in Neuseeland hat diese Decke zur Geburt bekommen. Viel Spaß beim Kuscheln!




Liebe Grüße,
Carola

Stoffe: von Landpüppi, beides Lillestoff

Donnerstag, 21. Mai 2015

Let`s Farbenmix

Hallo,
kurz vor Ende der Einstellfrist hier noch schnell mein farbenmix - Shirt. Es ist eine Rosita für das kleine Fräulein geworden.
Der Stoff wurde letztes Jahr mal gekauft und sollte eigentlich eine Indianerkostüm für Fasching werden. Aber wie das so ist.... Das Fräulein wollte dann lieber als Prinzessin gehen.

Hier nun die Rosita:




Da es gleich 18 Uhr ist, halte ich mich mal etwas kurz und verlinke noch fix.
Allen einen schönen Abend und toi toi toi ;)

Julika :)

Samstag, 16. Mai 2015

Abschiedsgeschenk

 Leider hat hat sich eine der Erzieherinnen aus der Kitagruppe des kleinen Mannes beruflich neu orientiert und den Kindergarten verlassen. Ich fand bzw. finde es sehr schade, denn die Erzieherin war eigentlich seine Hauptbezugsperson, da sie morgens da war wenn er kam und ihn auch im Spätdienst betreut hat. Da der kleine Mann noch nicht spricht, weiß ich leider auch nicht, wie er den Abschied empfindet und ob er sie wohl nun vermisst. Ich würde ja zu gerne mal in den kleinen Kopf hinein gucken. :) Ich glaube aber, dass die Eltern in den Weggang mehr Herzschmerz hineinlegen als die Kinder, die sehen die Dinge noch anders.

Neben dem Gruppengeschenk gab es von uns noch ein persönliches Abschiedsgeschenk, eine go´njo, ein kleines Täschchen nach einem E - Book von mipamias.





Mir persönlich gefällt die Stoffzusammenstellung total gut und ich hätte das Täschchen am liebsten gleich für mich behalten ;)  

Habt einen schönen Sonntag,
liebste Grüße, Jule :)